Dienstag, 23. Februar 2016

Radio Vatikan zeigt Humor: "Die Nachricht des Tages: Der Papst hat seine Kurie nicht beschimpft..."

Na, das ist doch schon mal ein guter Anfang für diesen neuen Tag: "Radio Vatikan" zeigt Humor und lässt auf "Facebook" aktuell verlauten: "Die Nachricht des Tages:
Der Papst hat seine Kurie nicht beschimpft. Auch nicht übergangen. Sondern er hat mit ihr - gefeiert!"

Dann folgt bei "Facebook" der Link auf diesen zuversichtlichen und zutreffenden Artikel, in den auch ein Video vom gestrigen Ereignis eingebettet ist, dem Treffen von Papst Franziskus mit der Kurie. ---> HIER !

Also, wo der Papst recht hat, hat er recht:
Die Kirche wird niemals zusammenbrechen. Das hat nämlich Jesus versprochen...
!

Kommentare:

  1. Wenn man heute in der Kirche arbeitet,
    ist viel Humor geradezu eine Grundbedingung,
    wenn man nicht verzweifeln will.

    AntwortenLöschen
  2. So ist das eben:
    Was unter früheren Päpsten eine völlige Selbst-
    verständlichkeit war, z.B. der höfliche Umgang
    mit der Kurie, das wird jetzt zu einer besonders
    guten Nachricht: Schaut mal her,
    dieses Jahr ist der Papst aber gut drauf...!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================