Dienstag, 23. Februar 2016

Radio Vatikan zeigt Humor: "Die Nachricht des Tages: Der Papst hat seine Kurie nicht beschimpft..."

Na, das ist doch schon mal ein guter Anfang für diesen neuen Tag: "Radio Vatikan" zeigt Humor und lässt auf "Facebook" aktuell verlauten: "Die Nachricht des Tages:
Der Papst hat seine Kurie nicht beschimpft. Auch nicht übergangen. Sondern er hat mit ihr - gefeiert!"

Dann folgt bei "Facebook" der Link auf diesen zuversichtlichen und zutreffenden Artikel, in den auch ein Video vom gestrigen Ereignis eingebettet ist, dem Treffen von Papst Franziskus mit der Kurie. ---> HIER !

Also, wo der Papst recht hat, hat er recht:
Die Kirche wird niemals zusammenbrechen. Das hat nämlich Jesus versprochen...
!

Kommentare:

  1. Wenn man heute in der Kirche arbeitet,
    ist viel Humor geradezu eine Grundbedingung,
    wenn man nicht verzweifeln will.

    AntwortenLöschen
  2. So ist das eben:
    Was unter früheren Päpsten eine völlige Selbst-
    verständlichkeit war, z.B. der höfliche Umgang
    mit der Kurie, das wird jetzt zu einer besonders
    guten Nachricht: Schaut mal her,
    dieses Jahr ist der Papst aber gut drauf...!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.