Freitag, 26. Februar 2016

Spurlos verschwunden: Jeder zehnte Flüchtling in Deutschland ist "untergetaucht"...

Momentan grippal ange-
schlagen, mache ich es kurz:
Selbstverständlich hat man aus den "Missverständnissen" der Vergangenheit gelernt und ver-
öffentlicht nun auch immer Straftaten, wenn sie von Flüchtlingen begangen wurden. Oder etwa doch nicht...? - Man lese und staune ---> HIER !
Das Nachfolgende kommen-
tiere ich nicht ---> HIER !
Und aus Berlin erfährt man auch Schlimmes ---> HIER !
Interessant ist auch, wo Flüchtlingsheime errichtet werden - und wo eben nicht... ---> HIER !
Was das alles bedeuten kann, wenn jeder zehnte Flüchtling in Deutsch-
land spurlos "untergetaucht" ist, weiß ich nicht. Sehr gut ist es jedenfalls nicht ---> HIER !
Wer der Ansicht war, nur die extremen "Rechten" seien gegen Flüchtlings-
heime, wird staunen: Die Linksradikalen protestieren auch dagegen, wenn es eigene Interessen stört ---> HIER !

Man könnte heulen, wenn man solche Bilder sieht. Was kann man politisch bloß tun? ---> HIER !