Montag, 15. Februar 2016

Was wurde eigentlich aus den anonymen Morddrohungen gegen mich...?

Regelmäßige Leser meines Blogs sind im Bilde: Gegen mich gab es mehrere anonyme Morddrohungen. Die erste habe ich mit "screenshot" veröffentlicht ---> HIER !
Dabei blieb es nicht; ich möchte das hier aber nicht vertiefen. Nur so viel - man wurde noch etwas präziser und ließ keinen Zweifel daran, dass es dabei gegen den "Tradi" geht, der auch noch die Frechheit besitzt, viele seiner Artikel in einem Tradi-Portal ("gloria.tv") zu verlinken.
Die Drohbotschaft war klar: Entweder ich höre mit dem Bloggen und Verlinken auf, oder mein Kopf wird mir abgeschnitten.
Wie bekannt, ist die Polizei und die Staatsanwaltschaft eingeschaltet, und das alles geht so seinen Gang. Es gibt derzeit diesbezüglich nichts Neues zu vermelden.
Interessant nur, wie das offenbar in der Kriminalitätsstatistik verbucht wird. Das Verfahren gegen den unbekannten Schreiber läuft - da staunte ich nicht schlecht - wegen "Nötigung". ---> HIER !

Ich hoffe jetzt nur, dass wir uns wegen der Aussagekraft von Polizei-Statistiken keine Sorgen machen müssen...

Kommentare:

  1. Dem KREUZKNAPPEN wünsche ich von
    Herzen alles Gute und Gottes Segen.
    Bleiben Sie standhaft, machen sie weiter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schließe ich mich gerne an.
      Der KREUZKNAPPE gehört zu meiner
      täglichen Lektüre und verschafft mit
      seinen ausgewogenen Artikeln einen
      guten Überblick.
      Bitte unbedingt weitermachen!

      Löschen
  2. Ich wünsche ihnen weiterhin alles Gute!
    Schreiben Sie weiter an ihrem lesenswerten Blog.

    AntwortenLöschen
  3. Was die Polizeistatistik angeht,
    sollte man ohnehin skeptisch bleiben.
    Es wird längst nicht alles angezeigt, weil
    man weiß, dass es doch im Sande verläuft.
    Ich sage nur "Flüchtlinge"!

    AntwortenLöschen
  4. Die Polizei ist doch hoffnungslos
    überlastet!
    Als ich mal Anzeige wegen einer Gewaltdrohung
    erstatten wollte, sagte man mir, dass man das
    zwar aufnehmen werde, aber man könne kaum was
    für mich tun.
    Da wundert man sich nicht mehr, wenn immer mehr
    Bundesbürger einen Waffenschein beantragen.
    Ich werde das auch tun!

    AntwortenLöschen
  5. Kamen die Morddrohungen eigentlich ausschließlich von den Liberalen, auch teilweise auch von den Tradis???

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================