Donnerstag, 12. Mai 2016

Auch wenn es sehr schmerzlich ist: Man muss auch als Blogger der unangenehmen Wahrheit ins Auge sehen!

Neee, diejenigen, die jetzt schon Jubel vorbereiten oder auch Bedauern: Hier wird nicht das Ende des "Kreuzknappen"-
Blogs
verkündet! - Es ist simpler, aber für mich trotzdem sehr schmerzlich:
Ich muss mich bezüglich der veröffentlichten Predigtanregungen einschränken; der Zeit-
aufwand von bis zu zwei vollen Arbeits-
tagen
ist gesundheitlich und familiär nicht mehr zu verantworten.
Im Klartext:  Ab sofort gibt's grundsätzlich keine "Frischware" mehr , sondern nur noch "Konserven", sprich: Zu allen kommenden Sonntagen verwende ich ausschließlich Predigten, die im Blog schon früher vorlagen - diese werden nur durchgesehen, die Linktipps wer-
den überprüft und aktualisiert.
Ich muss mit meiner Zeit und meinen Kräften haushalten, da die gesund-
heitlichen Probleme zunehmen. Damit ich nicht wieder in einem Anfall von Leichtsinn "umfalle", habe ich kurzerhand über 60 dicke Ordner mit Pre-
digt-Ideen komplett entsorgt und zur Mülldeponie gebracht; man muss sich vielleicht manchmal auch vor sich selber schützen...  -:)

Die gute Nachricht: Die (alten) Predigtgedanken zu Pfingsten erschei-
nen heute ca. 15 Uhr...

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich von Herzen alles Gute - und für alles das rechte Maß!

Hinweis:  Zu diesem Blog-Artikel sind ausnahmsweise keine Leser-
kommentare zulässig.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================