Donnerstag, 12. Mai 2016

Auch wenn es sehr schmerzlich ist: Man muss auch als Blogger der unangenehmen Wahrheit ins Auge sehen!

Neee, diejenigen, die jetzt schon Jubel vorbereiten oder auch Bedauern: Hier wird nicht das Ende des "Kreuzknappen"-
Blogs
verkündet! - Es ist simpler, aber für mich trotzdem sehr schmerzlich:
Ich muss mich bezüglich der veröffentlichten Predigtanregungen einschränken; der Zeit-
aufwand von bis zu zwei vollen Arbeits-
tagen
ist gesundheitlich und familiär nicht mehr zu verantworten.
Im Klartext:  Ab sofort gibt's grundsätzlich keine "Frischware" mehr , sondern nur noch "Konserven", sprich: Zu allen kommenden Sonntagen verwende ich ausschließlich Predigten, die im Blog schon früher vorlagen - diese werden nur durchgesehen, die Linktipps wer-
den überprüft und aktualisiert.
Ich muss mit meiner Zeit und meinen Kräften haushalten, da die gesund-
heitlichen Probleme zunehmen. Damit ich nicht wieder in einem Anfall von Leichtsinn "umfalle", habe ich kurzerhand über 60 dicke Ordner mit Pre-
digt-Ideen komplett entsorgt und zur Mülldeponie gebracht; man muss sich vielleicht manchmal auch vor sich selber schützen...  -:)

Die gute Nachricht: Die (alten) Predigtgedanken zu Pfingsten erschei-
nen heute ca. 15 Uhr...

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich von Herzen alles Gute - und für alles das rechte Maß!

Hinweis:  Zu diesem Blog-Artikel sind ausnahmsweise keine Leser-
kommentare zulässig.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================