Donnerstag, 12. Mai 2016

Franziskaner-Pater zur Lage der Christen in Syrien: "Es war nie schlimmer als jetzt"

Lesen Sie die Information aus der umkämpften Stadt Aleppo, abgedruckt bei der katholischen Nachrichtenagentur "ZENIT".
Hat denn dieses schreckliche Leiden nie ein Ende? ---> HIER !

Kommentare:

  1. Es ist beschämend, wie wenig man darüber
    in den meisten Medien liest.
    Und wo bleibt der Aufschrei der Bischöfe?
    Die sind mit der Herziehen über die AfD offenbar
    weitgehend ausgelastet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsinn, in dem Bericht des Franziskaners geht es generell um die dramatische Lage in Aleppo, die christliche und muslimische Bewohner in der Stadt gleichermaßen betrifft, welche zurzeit von einer gemischten Armee aus Russen und Syrern angegriffen wird. Gerade die Franziskaner im Hl. Land machen zwischen Christen und Moslem keine Unterschiede. Das wird sogar in dem ZENIT-Bericht deutlich. Die AfD hat nichts dazu gesagt.

      Presseberichte zur Lage in Aleppo gibt es viele, zuletzt z.B. hier:
      http://www.faz.net/aktuell/politik/syrien-raketenangriff-auf-krankenhaus-in-aleppo-14214399.html

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================