Freitag, 13. Mai 2016

Wir wurden heute beinahe von einem großen Baum erschlagen - Na klar, Freitag, der 13...!?

Nicht so ganz ernst gemeint, das mit der tieferen Bedeutung des heutigen Datums; es passte halt gerade so schön.
Und: Wir wurden nicht wirklich bei-
nahe erschlagen, da waren noch mehr als 10 Meter zwischem dem Baum und uns. Jedenfalls tobte heute Nachmittag hier ein extrem heftiges Unwetter mit Hagelschlag, Sturm, Blitz und Donner - und als es gerade im Begriffe war, sich zu verziehen, sehe ich von meinem Arbeitszimmer-fenster aus (wir wohnen unmittelbar am Waldrand), wie der große Baum krachend niedersaust.
Glück gehabt am Freitag, dem 13., denn wenn er statt nach rechts
(im Foto kann man die Lücke evtl. etwas erkennen) nach vorne gekippt wäre, hätte das Hausdach jetzt ein Riesenloch... -
In diesem Sinne: Ihnen alles Gute, an jedem beliebigen Datum...!

Kommentare:

  1. Eva.Maria Paul14. Mai 2016 um 05:53

    Glück gehabt, lieber Kreuzknappe!
    Ohne jetzt einen engeren Zusammenhang konstruieren zu wollen, möchte ich dennoch darauf hinweisen:
    Gestern war nicht nur Freitag, der 13.
    Gestern war auch der Gedenktag Unserer Lieben Frau in Fatima.

    AntwortenLöschen
  2. Für uns war gestern auch ein Glückstag:
    Ein wichtiger Schlüssel, den wir seit einer Woche
    verloren gegangen glaubten, ist überraschend wieder
    aufgetaucht - er war tatsächlich in einen Schirm
    im Schirmständer geplumpst.
    Freitag der 13... - finde ich klasse!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================