Montag, 30. Mai 2016

Wo wir gerade beim Diskriminieren sind: Schauen Sie mal dieses Werbevideo...!

Um es vorab zu betonen: Ich habe zwar ein wenig geschmunzelt, aber ansonsten finde ich solche Werbung, wie man sie in Japan sehen kann, nicht sonderlich gelungen. Würde die in Deutschland gezeigt, gingen wir längst in einer Welle der veröffentlichten Empörung unter...

>                                Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Kommentare:

  1. Awwat, das ist super lustig. Darüber empört sich nur der "politisch-korrekte" Spießer ohne Humorgene. Man muss Ernst (Gauland) und Spaß (Japan) schon noch unterscheiden können.

    AntwortenLöschen
  2. Seelenklempner30. Mai 2016 um 10:12

    In der Tat:
    In Deutschland wäre der Werberat deswegen eingeschaltet,
    die betreffenden Mitarbeiter der Werbeagentur hätten ihre
    fristlose Kündigung und der Sender, der das ausstrahlt,
    eine Klage am Hals wegen Beleidigung und Diskriminierung.
    In manchen Dingen sind die Japaner offenbar
    deutlich härter im Nehmen.
    Oder anders ausgedrückt: In Deutschland haben wir längst
    eine Diskriminierungsphobie und Weinerlichkeit erreicht,
    die weltweit ihresgleichen sucht!

    AntwortenLöschen
  3. Hätte Gauland dieses Video auch nur am Rande
    in einem internen Gespräch mit der FAZ erwähnt,
    könnte man vielleicht in unseren ach so objektiven
    Medien die Schlagzeile lesen:
    SCHON WIEDER GAULAND! ER SCHAUT SICH DISKRIMINIERENDE
    VIDEOS AN !!!

    AntwortenLöschen
  4. Googlekontenloser fragt:
    Können kompetentere Leser mir erklären, ob es sich um für Japan bestimmte Werbung einer chinesische Waschmaschine handelt oder 'ne Kondomwerbung? Ggf. in/für welchem/s Land?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Spot ist glaube ich gar nicht in Japan, sondern in China entstanden. So sagt es jdfs. der DLF.
      Das Ding, das wie ein Kondom aussieht, ist denke ich so ein Beutelchen mit einem Flüssigkonzentrat, den man anstelle von Waschpulver gleich mit in die Maschine gibt. Mit der äußerlichen Ähnlichkeit dieses Beutelchens mit einem Kondom spielt der Spot.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================