Dienstag, 19. Juli 2016

Das finde ich wirklich toll: Säuglingstaufe mit der Soßenschüssel...!

Ich weiß schon genau, wie eine würdige und korrekte Taufe aussieht, z.B. aus vielfachem Erleben während meiner Zeit als Küster in einer Pfarrei.
Wie bei allen Sakramenten-
spendungen kann man da so allerhand erleben; da schweigt des Bloggers Höflichkeit.

Doch an der korrekten Ausrüstung hat es nie gemangelt. Das war im jetzt geschilderten Falle allerdings eines der Probleme, aber dank Teamwork wurde auch das mit Leichtigkeit geschafft, so unter anderem mit einer Soßenschüssel aus der Küche: Die Rede ist im Artikel der Nachrichtenagentur "CNA"  
von einer katholischen Säuglingstaufe der besonderen Art, nämlich auf einem Marineschiff im Mittelmeer, das wenige Stunden vorher die Mutter und 655 weitere Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet hatte.
Lesen Sie den eindrucksvollen Bericht ---> HIER !
Wie z.B. auch "Radio Vatikan" meldet, gibt es auch unter den er-
wachsenen Flüchtlingen in Deutschland eine steigende Nachfrage nach
der Taufe ( ---> HIER !) mittlerweile liegen sogar spezielle Handrei-
chungen dafür vor, z.B. die des Bistums Speyer (pdf-Datei) ---> HIER !

Kommentare:

  1. Herrlich!
    Das werde ich glatt gleich in unserer
    Kolping-Versammlung erzählen, bei der es
    um das Thema Flüchtlinge geht.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine von der Art von Geschichten,
    wie ich sie mir wesentlich öfter in Blogs
    und Internetseiten wünsche,
    statt meistens über Ärgernisse zu berichten.
    (Ich weiß, Sie können da ja nichts dafür.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DER KREUZKNAPPE19. Juli 2016 um 19:58

      Ich auch, ich auch...

      Löschen
  3. Wie schön, diesen zu Herzen gehenden Bericht zu lesen. Danke für die Verlinkung!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================