Freitag, 15. Juli 2016

Kirchenstatistik für 2015: Geht es wieder aufwärts mit der katholischen Kirche in Deutschland?

Heute hat die Bischofskonfe-
renz viele Zahlen veröffentlicht: Es handelt sich um die einmal jährlich präsentierte Kirchen-
statistik des jeweiligen Vorjahres.
Und da scheint, wie das öfters schon in der Vergangenheit der Fall war, dass ein bestimmter Trend jedenfalls gestoppt ist:
Im Gegensatz zum Jahr 2014 mit 217.716 Kirchenaustritten waren es im Jahr 2015 "nur" 181.925 - ein beachtlicher Rückgang. Heißt dies, dass es mit der katholischen Kirche in Deutschland wieder aufwärts geht, oder ist das zu weit hergeholt?

Stellungnahme der DBK (mit Link zu den Zahlen) sowie Artikel bei "katholisch.de" ---> HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Das Fragezeichen, das der KREUZKNAPPE schlauerweise
    da gesetzt hat, ist mehr als berechtigt. Schön und
    gut, dass es ein paar Austritte weniger geworden sind,
    aber mit weniger als 3.000 Neueintritten von Erwachsenen
    steht die Kirche auch nicht so sensationell da.
    Abgesehen davon hasse ich es, wenn man versucht,
    Erfolg oder Nichterfolg an Zahlen und Tabellen fest-
    zumachen. Wie erfolgreich oder nicht die Kirche ist,
    sieht man an dem, was sie in Deutschland bewirkt:
    Nämlich wenig...!

    AntwortenLöschen
  2. Man kann alles aus verschiedenem Blickwinkel
    betrachten.
    Radio Vatikan bevorzugt die positive Schlagzeile
    "Zahl der Taufen erstmals leicht gestiegen"

    http://de.radiovaticana.va/news/2016/07/15/d_zahl_der_taufen_erstmals_leicht_gestiegen/1244492

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================