Sonntag, 24. Juli 2016

Sondermeldung: Polizei mit völlig neuer Psycho-Technik gegen Axt-Attentäter...!

Wir erinnern uns:
In einem Zug bei Würzburg wütetete ein Terrorist, indem er mit einer Axt wahllos um sich schlug. Kaum war der Atten-
täter durch einen Kopfschuss der Polizei getötet worden, setzte in der Politik eine Dis-
kussion ein, ob es nicht doch anders gegangen wäre.
Renate Künast von den Grünen erklärte öffentlich, man hätte ihn doch auch kampfunfähig schießen können. - Das klingt für viele Polizeibeamte, die in lebens-
gefährlichem Einsatz stehen, vermutlich fast wie Hohn, und dement-
sprechend konterte man die Kritik, Frau Künast habe "keine Ahnung". Auch im Internet musste sie Kritik einstecken. ---> HIER !

Ein Satire-Gruppe, das sogenannte "Browser-Ballett", nahm die Politiker-Ideen mal sehr wörtlich - und damit diese Ideenspender kräftig auf die Schippe.
Die quirligen Humoristen zeigen in einer angeblichen Anleitung der Polizei, wie man zukünftig mit einer völlig neuen Psycho-Technik den Angreifern mit Liebe begegnen kann.
                   Meinen Lesern und Zuschauern viel Spaß!
>
  
                               Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

1 Kommentar:

  1. Herrlich, einfach herrlich!
    Der Tag war sowieso schon gut, mit einem
    schönen Gottesdienst, aber nun noch dieses
    witzige Sahnehäubchen...
    Danke !!!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================