Sonntag, 31. Juli 2016

Zeitung: In Klagenfurt werden Kirchenbesucher massiv von Bettlern bedrängt und bespuckt!


Wie konnte es nur so weit kommen? - Haben die örtlich Verantwortlichen in Kirche und Politik zu lange weggeschaut? 
Jedenfalls geht es nun im österreichischen Klagenfurt hoch her. Sogar der Pfarrrer räumt ein, dass er mittlerweile mehrmals täglich Bettler aus dem Inneren der Kirche vertreiben muss, die dort betende Menschen ansprechen. Wie die "Kronen Zeitung" schreibt, wurden Kirchenbesucher massiv bedrängt und sogar bespuckt. - Schockierend! ---> HIER !

1 Kommentar:

  1. Diese "Bettler", die in Wahrheit gar nicht in Not leben, sondern hochgradig kriminelle Mitglieder rumänischer Banden sind, gehören alle eingesperrt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================