Dienstag, 2. August 2016

Pro-Erdogan-Demo in Köln: Was jetzt noch herauskommt...

Es war gleich von mehreren Gerichten untersagt worden, Erdogan oder andere Politiker aus der Türkei per Video-Übertragung auf die Groß-
leinwand zuzuschalten. Die Begründung der Richter
---> HIER !

Nun kommt heraus, dass die Veranstalter die Gerichtsent-
scheidung ignorieren wollten. Die Polizei musste einschreiten. --->HIER !

Und wo wir gerade dabei sind, uns ein wenig zu wundern - das fand ich gestern auch: Das sagt uns auch einiges über die Zustände in der Türkei ---> HIER !
Der Beginn einer Karriere? ---> HIER ! 
Flüchtlinge: Da wollen wir nicht hin! ---> HIER !
Stimmt das? Sind wir mittlerweile ein Volk der Beleidigten?
---> HIER !
 

Kommentare:

  1. Ja, "wir" sind ein Volk der Beleidigten!
    Das beste Beispiel sind viele abgründige Leserkommentare
    hier in diesem Obertradi-Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... wie man am Bloginator sieht...!

      Löschen
    2. Nicht "wir" als Deutsche sind ein Volk der Beleidigten. Nach wie vor sind 54% der Deutschen der Meinung, die Kanzlerin hat Recht mit ihrem Satz "Wir schaffen das". 45% glauben das nicht.
      Das ist doch eine sehr andere Relation als die Rechtskatholiken uns seit Monaten einreden, wenn sie behaupten, dass der überwältigende Mainstream des Volkes die Nase voll habe von Merkels Politik.

      Ein Volk von Dauerbeleidigten sind allerdings die katholischen Tradis. Sie wollen beleidigt sein, das brauchen sie wie die Luft zum Atmen.

      Löschen
    3. Bianca hat's wieder mal vermasselt,
      es ist genau umgekehrt:

      http://www.welt.de/politik/deutschland/article157356285/Mehrheit-der-Deutschen-haelt-Merkels-Asylpolitik-fuer-gescheitert.html

      Löschen
  2. Das Kölner Beispiel zeigt wieder einmal,
    dass viele Deutschtürken sich nur an die Regeln
    halten, wenn man sie dazu zwingt.
    Tolle Integration...!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================