Samstag, 10. September 2016

11. September: Die Amis haben das World-Trade-Center selbst gesprengt, sind etliche Leute überzeugt


Alles nur ein perfider, menschenverachtender Plan - die Amis waren es selber! 
So jedenfalls hält sich hartnäckig die Meinung vieler Leute über den Einsturz der Türme des World-Trade-Centers am 11.September 2001. 
Sie glauben dafür auch Beweise zu haben. 
---> HIER und HIER und pdf HIER !
Sorry, aber das mag ich nicht glauben, dass die USA zu solch einem Massenmord - dazu noch an den eigenen Leuten - fähig sind. Aber eine Reihe von Ungereimtheiten scheint es da in der Tat zu geben...

Kommentare:

  1. Ein Münchner auf Erden10. September 2016 um 05:53

    Also merkwürdig ist das schon,
    auch wenn man sich die ganze Vorbereitung und
    den Aufwand für den Anschlag vom 9. Spetember
    anschaut. In dieser Größenordnung hat es das nie
    gegeben, weder vorher noch nachher.
    Sowas können ein paar durchgeknallte Terroristen
    gar nicht allein leisten.
    Es könnte schon was dran sein, weil man einen guten
    Grund brauchte, um massiv gegen Terror usw. vorzugehen.
    Ich bin zumindest skeptisch, und in meiner Umgebung
    sind da noch eine ganze Reihe, die das durchaus für
    denkbar halten, dass der US-Geheimdienst da mitgemischt
    hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pardon, aber da "könnte schon was dran sein"
      halte ich für ein Märchen.
      Die Verschwörungstheoretiker lehnen sich da
      sehr weit aus dem Fenster,
      und es ist widerwärtig, dass man damit der US-
      Regierung indirekt unterstellt, etwa 4.000
      Leute ermordet zu haben!

      Löschen
  2. Das ist mal wieder ein gefundenes Fressen für die Verschwörungssuechtigen Rechten. Ihr Hass auf Amerika (entsprechend zu ihrer Rußland-Begeisterung) ist so abgrundtief, dass sie zugunsten dieser Verschwörungstheorie sogar die verhassten Muslime mal in Ruhe lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Zutrauen würde ich denen das schon!
    Wer die Zeugenaussagen liest,
    so z.B. die, dass zuerst ein Sprenggeräusch
    zu hören war und erst eiue Sekunde später der
    Flugzeugeinschlag, der wird schon stutzig.
    Der vom KREUZKNAPPEN verlinkte Wissenschaftler-
    bericht geht auch von einer absichtlichen
    Sprengung aus!

    AntwortenLöschen
  4. Die "USA" sind zweifellos das schlimmste und blutigste Schreckensregime, welches die Weltgeschichte bis heute hervorgebracht hat. Unendliches Leid und Tod haben die US-Diktatoren über die Menschheit gebracht. Natürlich liegt es nahe, dass der damalige Diktator Bush d.J. den 11. September befohlen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem KREUZKNAPPEN danke für die Freischaltung
      solcher Kommentare wie dem von "Kuby",
      zeigen diese doch, wie völlig schräg manche
      Rechtsaußen-Leser so ticken.
      Mit Vernunft ist denen nicht beizukommen.

      Löschen
  5. Ich möchte "Kuby" sehr unterstützen. Sie sieht die Dinge wie sie sind. Man kann nur bitten und beten, dass Putin uns gegen diese Verbrecherbande von der "Ostküste" hilft und verteidigt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================