Freitag, 30. September 2016

Auch sowas empfehle ich als Lektüre: Publizist Andreas Püttmann nimmt die AfD auseinander!

Andreas Püttmann teilt gerne aus. Der Publizist wird gelobt und getadelt, je nach der kat-
holischen Ecke, in der man sitzt.
Es ist kein Geheimnis, dass ich eher nicht zu seinen größten Fans gehöre, und damit stehe ich nicht alleine ---> HIER und HIER und HIER und HIER und HIER !
Ich bin glücklich, dass ich aufmerksame Leser habe, die mich per E-Mail mit Hinweisen auf vermutlich Interessantes versorgen; so schrieb mich
vor einigen Tagen ein Leser an und empfahl mir einen neuen Püttmann-Artikel zur Lektüre. Dieser ist online lesbar in "Stimmen der Zeit" unter der Überschrift "Was ist die AfD - und wie mit ihr umgehen?".
Der Artikel ist etwas langatmig, fast hat man den Eindruck, Püttmann werde nach der Menge der Zeilen bezahlt, aber der Artikel enthält auch nachdenkenswerte Fakten, wie ich finde

Ich würde nicht alles unterschreiben, was dort steht, aber viele der dort dargebotenen Fakten lassen sich wohl kaum leugnen, wie etwa die eher
nur mittelmäßige Arbeit in den Landtagen, wo die AfD schon vertreten ist. 

Ich bin auf Leserreaktionen gespannt... ---> HIER !