Donnerstag, 29. September 2016

Das Zentralkomitee der Deutschen Katholiken (ZdK) ruft zum Besuch von Moscheen auf...

Bekanntlich ist alljährlich am
3. Oktober, dem Tag der deut-
schen Einheit, geschickter-
weise auch der "Tag der offe-
nen Moschee"
, man schaue z.B.
---> HIER !
Das geht auch in Ordnung so, finde ich. Nun meldet sich der Gesprächskreis "Christen und Muslime" des ZdK in einer Pressemitteilung zu Wort und ruft dazu auf, an diesem Tag die Angebote
in den Moscheen zu nutzen und aufeinander zuzugehen. Info zum Arbeits-
kreis ---> HIER !
Es ist gut, meine ich, dass es diesen Arbeitskreis gibt. Zum Erwerb des "Basiswissens", von dem in der Pressemitteilung die Rede ist, gehört vielleicht aber auch, dass man nicht immer nur die rosa Brille aufsetzt, denn es gibt da nicht nur Licht, sondern auch Schatten. Man lese z.B. 

mal ---> HIER !

Hinweis:   Predigt und Linktipps zum 27. Sonntag C sind gerade in Arbeit und im Laufe des heutigen Nachmittags online!

Kommentare:

  1. Es kommt doch sehr darauf an, um was für eine
    Moschee es sich da handelt; die völlig undifferenzierte
    Aufforderung des ZdK ist skandalös naiv!
    Immerhin werden mehr als 90 (!) Moscheen in Deutschland
    sogar vom Verfassungsschutz beobachtet, wegen Islamismus-
    Verdacht.
    Da hat das ZdK sich mal wieder richtig blamiert.

    AntwortenLöschen
  2. Wie wäre es denn, wenn das ZdK die hier lebenden Muslime zum Besuch der hl. Messe einladen würde.....duck und weg.....

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================