Freitag, 30. September 2016

Den Religionsunterricht abschaffen! - Eine aktuelle Meinungsumfrage in Deutschland...

Umfragen sind etwas Tolles! - Es gibt sie für jeden Zweck, und da haben wir aktuell nach der Entscheidung in Luxemburg, den Religionsunterricht dort ganz abzuschaffen, natürlich schnell eine Umfrage bei uns
in Deutschland, was denn die Bundesbürger vom Religions-
unterricht halten:
Soll er abgeschafft werden zugunsten eines allgemeinen Ethik-Unterrichts?

Das Ergebnis dürfte niemanden überraschen: Wer so fragt, bekommt die passende Antwort: Mehr als zwei Drittel (69 %) sind für die Abschaffung des schulischen Religionsunterrichtes! ---> HIER und HIER !
Nun wissen wir als Medieninteressierte auch, dass solche Umfragen zu einem anderen Zeitpunkt und je nach exakter Fragestellung ganz andere Ergebnisse bringen können, wie man sieht ---> HIER und HIER !
Wie erschütternd wenig die Befragten manchmal wissen, kann z.B. eine wissenschaftliche Studie des Bistums Münster an über 1.000 Katho-
liken (!) zeigen: Mehr als ein Drittel der Befragten wussten noch nicht einmal, wer in "ihrer" Pfarrgemeinde Pfarrer ist...  ---> HIER !
Dennoch: Umfragen sind eine Hilfe, weil sie wie ein Scheinwerfer wirken, der auf die Probleme gerichtet ist, wie z.B. auch bei Umfragen zur Flücht-
lingspolitik. 

Mit dem konfessionellen Religionsunterricht ist es ja heute schon so,
dass er in vielen Ländern außerhalb der Schule von den Pfarrgemeinden organisiert wird. Ich schätze mal, in 10 - 15 Jahren könnten wir hier in Deutschland auch so weit sein.

Gerade hätte ich Lust, wenn ich das nötige Kleingeld dafür hätte, eine Umfrage in Auftrag zu geben mit folgender Fragestellung: "Deutschland steht international bei den Computerkenntnissen der Schüler nur im unteren Mittelfeld. Experten befürchten, Deutschland könnte langfristig von der Konkurrenz abgehängt werden. Sollten wir daher in der Schule
den Musikunterricht ausfallen lassen und stattdessen mehr Wissen über Informationstechnik und Programmierung vermitteln?" 

Ich schätze, liebe Leser, wir bekämen mindestens 80 %, die für die Streichung des Musikunterrichtes wären...!