Sonntag, 25. September 2016

Interessantes Video-Projekt: Wie sah eigentlich eine Heilige Messe im Mittelalter aus?

Vielleicht gibt es Leser meines Blogs, die da noch Näheres wissen, auf den deut-
schen Sprachraum bezogen:
Wie wurde eigentlich im Spätmittelalter bzw. kurz vor der Reformation die Hei
lige Messe gefeiert? - Klar, die grund-
legenden "Standards" im Ablauf waren seit Jahrhunderten schon festgelegt, aber wie war das im Detail?  --  Die Seite "katholisches.info" (auf die ich sehr selten verlinke) hat da ein interessan-
tes Projekt in Schweden entdeckt, wo man dabei ist, den Ablauf von Hei-
ligen Messen zu rekonstruieren. 

Man schaue den Artikel ---> HIER bzw. direkt zum schwedischen Video ---> HIER !

Kommentare:

  1. Jedenfalls sieht man auf Anieb,
    dass die heute so oft übliche Zirkusvorstellung
    nicht stattfindet, alles schön ruhig und mit
    vielen Gebeten.
    Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  2. Das erinnert stark an die Alte Messe,
    sehr würdig, sehr schön!

    AntwortenLöschen
  3. Schon viel schlichter und intensiver, das stimmt. Aber auch schon da gab es die nicht biblisch fundierten Dinge wie Anbetung von Bildern (Christus am Kreuz, Maria mit Jesusknabe), Marienverehrung, magische Rituale (Kreuzzeichen) und beim Abendmahl anstelle von Brot und Wein eine Hostie und Wein, kombiniert mit magischen Ritualen. Alles nicht biblisch fundiert. Die katholische Kirche hat schon seit ihrer Entstehung nichts mehr mit dem, was Jesus lehrte, zu tun. Die evangelische aber auch nicht.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================