Dienstag, 27. September 2016

Neue Pfarrer: In den letzten 30 Jahren schockierende 90 % weniger - in der evangelischen Kirche!

Ja, ja, der böse Zölibat, gelle, Herr Prof. Sternberg vom ZdK! - Wenn die Priester doch hei-
raten dürften, so wie die evan-
gelischen Pfarrer!
Da kommt der gestrige Artikel bei der evangelischen Nach-
richtenagentur "idea" wohl etwas ungelegen? 

Der evangelische Pfarrer-
verband stellt da fest, dass die Zahl der Theologiestudenten (mit mög-
lichem Ziel Pfarrer) 1982 noch  26.000 betrug, und derzeit sind es gerade mal 2.400, also ein Minus von 90 Prozent...  ---> HIER !

Kommentare:

  1. ...und die Scheidungsraten bei evangelischen
    Pfarren sind außerdem überdurchschnittlich hoch.
    Die Erklärung ist einfach: Die zeitliche und seelische
    Belastung für verantwortliche Seelsorger ist heute
    hoch, da kommt es fast automatisch zu Konflikten
    mit den Interessen der restlichen Familie.
    Tja, manche Evangelische wären insgeheim froh, wenn
    sie den Zölibat hätten...!

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schon drollig,
    dass trotzdem immer und immer wieder
    dumm-dreist behauptet wird, der Zölibat sei
    das Problem.
    Da gehört schon eine ordentliche Portion
    Ignoranz dazu.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================