Freitag, 2. September 2016

Rentner klaut ein Päckchen Kaugummi und bekommt 1.500 Euro Geldstrafe aufgebrummt!

Manchmal kann man durchaus den Ein-
druck bekommen, dass unsere Justitia mit zweierlei Maß urteilt. Während einer der wenigen verurteilten Täter
aus der Silvester-
nacht in Köln einen Freispruch auf Bewährung bekam, ging ein kleiner Diebstahl (bereits 2015 passiert) für einen Rentner nicht ganz so gut aus. ---> HIER !
Wir sind bei den heutigen Fundstücken aus dem Internet. Sehr traurig ist z.B. die Nachricht, dass in Nigeria acht Menschen wegen angeblicher Blasphemie bei lebendigem Leib verbrannt wurden (eher keine Meldung für unsere Presse) ---> HIER !
Wie "Open Doors" berichtet, sieht es in Nigeria insgesamt schlimm aus ---> pdf HIER !

Rein zufällig gibt es im Wahlkreis von Angela Merkel einen beachtlichen Geldsegen ---> HIER !
In einer Berliner Kirche gibt es derzeit eine "Duftorgel", die ständig wechselnde Düfte versprüht, und das ist Kunst, versteht sich!  ---> HIER !
In Berlin geschieht Erstaunliches. Das ist nicht neu, aber manchmal doch verblüffend. So ergab die "Sonntagsfrage" zu den Partei-Präferenzen der Wähler am 11. August zusammengerechnet satte 110 Prozent (der Fehler wurde später korrigiert, bei den Piraten waren es nur 3 %, nicht 13 %)... ---> HIER !

Kommentare:

  1. Unfaires Urteil: Das ist in Deutschland unter dieser
    Regierung wahrscheinlich normal!
    Supermarkt-Kassierinnen werden wegen 1,30 Euro fristlos
    entlassen, und die Manager von Banken und Unternehmen,
    die große Millionenbeträge in den Sand gesetzt haben,
    steigen aus dem Unternehmen aus und bekommen auch noch
    Gehalt und hohe Abfindungen nachgezahlt.
    Ich habe das Vertrauen in diesen Staat leider längst
    verloren.

    AntwortenLöschen
  2. Es ist immer wieder erstaunlich, was es doch
    für "Zufälle" gibt!

    AntwortenLöschen
  3. Das kann man nicht vergleichen!
    Rentner und Kassiererin sind Biodeutsche
    und gehören bei Vergehen bestraft
    Der Asylbewerber und Grapscher hat sicher nicht
    gewusst was er tat und ist deshalb unschuldig.
    Außerdem sind diese Leute unsere "Gäste"...!

    http://www.express.de/koeln/sex-uebergriffe-silvester-prozess--bewaehrungsstrafe---so-verhoehnt-hassan-t--die-opfer--24358150

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geehrter Myonarius!
      Das Argument mit den "Biodeutschen" stimmt nicht ganz.
      Petra Hinz, die SPD-Bundestagsabgeordnete, ist es ja auch. Und sie hat Dichterqualitäten - keine Frage.
      Petra dichtet sich eine beeindruckende Biografie (Abitur und abgeschl.Jura-Studium) zusammen und täuscht damit auf unverfrorene Weise die
      Öffentlichkeit über Jahrzehnte hinweg.
      Und was passiert?
      Rückzug - das ist alles! Und der erfolgte ja auch noch verspätet, wegen Formfehler.
      Jeder macht mal Fehler, doch das Klauen eines Päckchens Kaugummi ein ganz besonders großer und ist deshalb strafwürdig.

      > http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-08/gefaelschter-lebenslauf-spd-bundestag-petra-hinz-mandat-ruecktritt

      Genau wie @August Becher habe auch ich keinerlei Vertrauen mehr. Aber womöglich íst es den Regierenden und Eliten des Staates auch vollkommen egal, was die Regierten über sie denken.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================