Samstag, 1. Oktober 2016

Ein "geistig verwirrter" Mann zerstörte Statuen in römischer Kirche...

Es wird schon so sein, dass es "geistig verwirrte" Männer sind, von denen immer wieder zu lesen ist; Man könnte lange Listen anlegen von solchen Verwüstungen.
Italienische Quellen fügten noch hinzu, dass es sich im aktuellen Fall um einen Afri-
kaner gehandelt habe. Das wird sicher bei den wenigen deutschsprachigen Quellen, die darüber berichten, noch nachgetragen... ---> HIER und HIER !

Vielleicht passt die nachfolgende Meldung aus Deutschland ganz gut dazu: Ein Berliner Politiker der GRÜNEN hat heute einen Shitstorm ausgelöst mit einem "Twitter"-Post über Dresden; er meinte nach einem Fund von Fliegerbomben "#FliegerbombeDD in den Trends? Das lässt ja hoffen.
Do! It! Again!"
---> HIER und HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Was den Politiker der GRÜNEN betrifft,
    so fand ich in der "Politikstube" die Überschrift
    "Töricht, primitiv, taktlos..."
    Damit ist alles gesagt.
    https://politikstube.com/toericht-primitiv-taktlos-gruenen-politiker-fordert-bomben-auf-dresden/

    AntwortenLöschen
  2. Hat der "Afrikaner" dabei zufälllig Allahu dingsda geschrien?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Africa docet!"
      (Kardinal Robert Sarah)

      Löschen
  3. Offenbar gibt es Tausende von geistig
    verwirrten Männern, besonders bei einer ganz
    bestimmten Religion.

    AntwortenLöschen
  4. Der Twitter des Grünen könnte heutzutage ebenso von den Rechten kommen, bei deren abgrundtiefen Hass gegen unsere Bundesrepublik.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================