Dienstag, 11. Oktober 2016

Halbnackte Frauenrechtlerinnen gegen betende Gläubige - Tumulte und 16 Verletzte vor argentinischer Kathedrale

Wie immer in solchen Fällen, widersprechen sich die Aus-
sagen in Details, insbesondere in der Frage, wer da was aus-
gelöst hat.
Jedenfalls ist es vor der Kathe-
drale in Rosario (Argentinien) anlässlich eines großen Feministinnen-Treffens zu handfesten Auseinanderset-
zungen gekommen, in die auch (angeblich) provozierend betende Gläu-
bige verwickelt sein sollen; die Polizei griff hart durch, z.B. mit Gummi-
geschossen. Ein Priester meint gar, einige der halbnackten Demonstran-
tinnen hätten versucht, die Kathedrale anzuzünden. - Wie man sieht,
ist im Heimatland des Papstes auch allerhand los...

Man schaue ---> HIER und HIER und HIER und Video HIER !