Samstag, 15. Oktober 2016

Kardinal über die Vermietung an McDonalds: 30.000 Euro Miete? - "Man darf nicht nur ans Geschäft denken!"

Der Burger ist wohl gegessen,
die pommes-Würfel sind gefallen: Die Vatikan-Verwaltung bleibt trotz Protest eines Kardinals hart und will die Vermietung an McDonalds durchziehen; dabei ist die Rede von 30.000 Euro Monatsmiete. Kardinal Elio Sgreccia, der selbst dort in einem der oberen Stockwerke lebt, lässt das als Argument nicht gelten: "Man darf nicht nur ans Geschäft denken", und man solle
die Räumlichkeiten lieber für Ein-
richtungen für Arme zur Verfügung stellen. Auch der gesundheitliche Aspekt wird von ihm genannt; er selbst würde "niemals" etwas aus dieser Imbiss-Kette essen...  ---> HIER und HIER !