Mittwoch, 5. Oktober 2016

Kein Franziskus-Effekt? -Ist Papst Franziskus gescheitert?, fragt die "New York Times"...

Wird da vielleicht etwas dick aufgetragen? - Klar, die Zahlen werden stimmen; trotz der Beliebtheit von Papst Franziskus gehen z.B. die Zahlen der Gottesdienstbesucher weiter zurück. 
Der Schreiber in der "New York Times"  meint, wenn ich das richtig verstanden habe, der Papst sei zwar populär, wirke aber durch einige Aussagen über das Personal auf viele eher demotivierend und habe die in ihn gesetzten Erwartungen enttäuscht; seine Beliebtheit gehe auf Kosten der Kirche...
Man schaue ---> HIER und HIER und HIER !