Mittwoch, 19. Oktober 2016

Kirchen-Brandstifter legt nun sogar Feuer in seiner Gefängniszelle!

Es gibt schon seltsame (und gefährliche) Leute, wie man nicht erst seit der Attacke des "Reichsbürgers" (siehe meinen vorigen Artikel) weiß.
In der Schweiz ist es jetzt einem Kirchen-Brand-
stifter
, der im Jahre 2011 bei einem Brandanschlag in einer Kirche einen Schaden von sage und schreibe 3,2 Millionen Euro verursachte (Fotos davon im verlinkten Artikel), trotz der üblichen Sicherheitsvorkehrungen doch gelungen, seine Gefängniszelle in Brand zu setzen. Er konnte aber noch rechtzeitig gerettet werden... ---> HIER !