Dienstag, 18. Oktober 2016

Laut Presse befindet sich McDonalds demnächst sogar "im" Vatikan: Verärgerung nimmt zu!

Ich hatte schon darüber geschrieben: Für 30.000 Euro Monatsmiete stellt der Vatikan in unmittelbarer Nähe des Petersplatzes ca. 540 Quadratmeter an Räumlichkeiten für die Im-
bisskette McDonalds zur Verfügung; ein Kardinal machte seiner Verärgerung bereits Luft ---> HIER !

Wenn man dem "STERN" glauben sollte, dann befindet sich die neue, große Filiale,
die 2017 eröffnet werden soll, übrigens sogar "im" Vatikan... ---> HIER !

Mittlerweile hat die Empörung über das (geldgierige) Verhalten des Vatikans weiter zugenommen; laute Kritik kommt nun auch von Händlern und Anwohnern aus der Umgebung, und man verweist auf die Stadt Florenz, die es abgelehnt hat, McDonalds in der Innenstadt zu etablieren. ---> HIER !

Kommentare:

  1. Sie sehen das völlig falsch!
    Das Ganze ist eine barmherzige Maßnahme,
    da der Vatikan nicht möchte, dass die Pilger an Hunger
    sterben, denn schließlich sind es knapp 500 Meter bis
    zur nächstgelegenen Filiale von McDonalds!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte immer gedacht, die Kirche wäre barmherzig
    und würde in den Räumen eine Armenspeisung einrichten.
    Aber wer weiß:
    Vielleicht gibt McDonalds dort seine fastfoods gratis ab?
    Papst Franziskus enttäuscht mich immer mehr!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================