Sonntag, 23. Oktober 2016

Na, dann habe ich wohl ausgesorgt und sollte mich als Blogger zur Ruhe setzen...!

Wer mich  nicht kennt, könnte das jetzt ernst nehmen, also vorab die Warnung: Dieser Artikel ist lediglich augenzwinkernd humorvoll gemeint! - Ich beabsichtige tatsächlich weder, mich zur Ruhe zu setzen, noch verdiene ich mit meinem Blog Geld, sondern ich bekomme dafür kein Geld. Die für katholische Blogger geltende "Währung" ist eher das Lob durch die Leser und auch deren Gebet für mich und meine Familie!
Aber nun zum Grund meines Artikels:  Es ist schon erstaunlich, was meine aufmerksamen Leser so alles im Internet entdecken. Gestern Abend schickt mir einer den Link zu einer Internetseite zu, die mit einiger Gründlichkeit andere Internetseiten online in ein, zwei Minuten untersucht und dann als Ergebnis anzeigt, wie viele Besucher die untersuchte Seite hat und was sie demnach finanziell wert ist. Wer hätte gedacht, dass ich mit dem "KREUZKNAPPEN" täglich über 2.000 Euro verdiene und dass mein Blog über 6 Millionen Euro wert ist...?!
pdf-Datei ---> HIER und alternativ noch mal ---> HIER !

Kommentare:

  1. Ich habe das mal ausprobiert,
    da scheint in der Tat gründlich analysiert
    zu werden. Dennoch bleibe ich bei solchen Ergebnissen
    immer auch etwas skeptisch.
    "kath.net" muss sich jedenfalls warm anziehen,
    wenn das stimmt...

    http://domainbewertung.onl/kath.net.html

    "katholisch.de" steht besser da,
    ist aber bei den täglichen Klicks auch nicht gerade
    berauschend:

    http://domainbewertung.onl/katholisch.de.html#update

    "gloria.tv" hat mehr Besucher als "katholisch.de" ?!

    http://domainbewertung.onl/gloria.tv.html

    AntwortenLöschen
  2. Dass der KREUZKNAPPE viel gelesen wird,
    glaube ich auch ohne Statistik. Beim Konveniat wird
    auch öfter mal darauf hingewiesen.
    Ihnen für Ihren unermüdlichen Einsatz zur Neuevangeli-
    sierung meinen Dank und Gottes Segen!
    Machen Sie trotz mancher "Trolle" bitte weiter!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================