Sonntag, 30. Oktober 2016

Neue Umfrage: Nur 31 Prozent der Deutschen halten die katholische Kirche für zeitgemäß!

Das Christentum spielt in den Köpfen der Deutschen eine immer geringere Rolle.
Zu diesem Ergebnis kommt eine nagelneue Umfrage im Auftrage der "BILD am Sonntag".
Bis zu 84 % (im Osten Deutschlands, im Westen
54 %) glauben, dass christliche Werte bei uns kaum noch eine Rolle spielen. Die katholische Kirche finden demnach nur noch 31 % zeitgemäß, während das von der evangelischen Kirche immerhin 58 Prozent annehmen.

Ob das ein Kompliment für die evangelische Kirche ist oder eher eine Kritik, wird man verschieden beurteilen...  ---> HIER und HIER !
Nun wissen wir, dass es mit Umfragen immer so eine Sache ist; es kommt z.B. sehr auf die genaue Formulierung und auf den Zeitpunkt drauf an, und dann kann es im Nachbarland schon wieder ganz anders aussehen (siehe Österreich ---> HIER !)
Geht es also abwärts mit der Kirche? - Aber wie steht es dann mit den christlichen Feiertagen - würde man die dann konsequenterweise auch auf-
geben wollen und lieber arbeiten gehen...?!

Was die "BILD"-Zeitung betrifft, gibt es übrigens auch so eine Art Umfrage, genauer gesagt: Es gibt eine Auflagenentwicklung. Wie die aussieht, sehen Sie ---> HIER !
Vielleicht sollte man mal fragen: Ist die "BILD"-Zeitung noch zeitgemäß...?