Dienstag, 4. Oktober 2016

Papst appelliert an Journalisten, so zu berichten, dass es zum Wohle der Menschheit dient!

Dass Journalismus zum Wohle der Menschheit und der Erde dient, ist nicht unbedingt selbstverständlich, denn was
im hart umkämpften Mei-
nungsmarkt zählt, bei dem es auch um viel Geld und Einfluss geht, das sind eher Klickzahlen und Auflagenhöhe.

In seiner Gebetsmeinung für den Monat Oktober bittet der Papst alle, ihn in seinem An-
liegen zu unterstützen. Es dürften allerdings eher Journalisten von "Radio Vatikan" und ähnlichen Medien sein, die im Video so demonstrativ "JA" dazu sagen...

"CNA"-Artikel mit eingebautem Video ---> HIER !