Samstag, 8. Oktober 2016

Schon 2030 keine Benzin- und Dieselautos mehr? - Bundesrat als Wunsch-Erfüller der GRÜNEN?

Ist es nur eine Spekulation oder ist es wirklich schon so ernst? 
Erst haben es die GRÜNEN gefordert, und heute liest man im "SPIEGEL", dass angeblich der Bundesrat dafür ist, Ben-
zin- und Dieselautos schon in 14 Jahren, also 2030, komplett zu verbieten.

Alle Autos an die Steckdose? Oder für GRÜNE alternativ mit Windrad-Antrieb?  ---> HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Helmut Schneider8. Oktober 2016 um 17:10

    Das beträfe dann nur die Neuwagen-Zulassungen
    in Deutschland. Das benachbarte Ausland wird sich
    die Hände reiben und Schein-Zulassungen in großem
    Stil erleben.
    Was soll ein Taxifahrer oder ein Kleinspediteur
    mit einem Elektroauto?
    Hat die Politik in Deutschland nichts Besseres
    zu tun?

    AntwortenLöschen
  2. Na super, ich sehe es schon kommen, da es nur
    um Neuzulassungen geht, wie Deutschland ein Land
    mit lauter Oldtimer-Autos wird...
    Die spinnen, die Römer?!

    AntwortenLöschen
  3. Leute, kauft Fahrräder,
    die Preise werden demnächst sprunghaft ansteigen!
    :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Grünen und andere Klimaanbeter möchten gerne die Emissionen von CO2 (das ist das Gas, das Pflanzen existieren läßt) auf den Wert vor der Industrialisierung zurückführen. Das ist problemlos möglich, wenn die Welt wieder zur Technologie des 17. Jahrhunderts zurückkehrt.

    Dem Klimagott dürfte es egal sein, wenn dabei ein paar Milliarden Menschen verrecken.

    AntwortenLöschen
  5. Das wird sicher ganz, ganz lustig,
    wenn es dann - z.B. durch ein Attentat - einen großen
    Stromausfall gibt.
    Die Nachbarn Deutschlands werden sich kaputt lachen
    über uns.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================