Sonntag, 2. Oktober 2016

Tag der Deutschen Einheit: Panzer sind in Dresden aufgefahren, Scharfschützen im Einsatz, "Desaster" angekündigt!

Wie man weiß, gab es schon
vor Tagen zwei Sprengstoff-
anschläge, bei denen in den meisten Medien allerdings
ein paar Details ausgelassen wurden... ---> HIER !

Im Nachhinein wird nun über einiges philosphiert, so z.B. wer denn wohl die Kamera genau dann parat hatte, als die Deto-
nation vor der Moschee erfolgte ---> HIER und HIER *)

Einige wundern sich auch darüber, dass trotz der als heftig beschriebenen Detonation an der Tür die Fenster in unmittelbarer Nähe heil geblieben sind: Der mögliche Täter wird immer noch polizeilich gesucht. Inzwischen hat sich die Lage nicht gerade entspannt: So haben z.B. Linksextreme an-
gekündigt, den Tag der Deutschen Einheit zum "Desaster" machen zu wollen ---> HIER !

Heute wurden Dresdner Bürger von anrollenden Panzern aufgeschreckt, die in der Innenstadt (für was eigentlich?) in Bereitschaft stehen, zusam-
men mit einem riesigen Polizeiaufgebot, unter anderem mit Scharfschüt-
zen. Heute wurden auch Polizeiautos in Brand gesetzt... ---> HIER und HIER und HIER !

Wie ich schon mal schrieb: Ist das also Deutschland im Jahre 2016?

*)   Eigentlich selbstverständlich, aber ab und zu will es es noch mal wiederholen: Wenn ich auf eine Seite verlinke, heißt das nicht, dass ich damit mit den dortigen Inhalten einverstanden bin!