Dienstag, 4. Oktober 2016

Wenn Claudia Roth sich in Dresden vor laufenden Kameras anpöbeln lässt...

... dann ist das natürlich ein gefundenes Fressen für viele Medien: Da seht ihr's mal wieder, was dieser braune "Abschaum" Mob (man drückt das selbstverständlich vornehmer aus) herumhetzt! 
Weil mal wieder ein paar Leser sprungbereit auf Missverständnisse lauern werden: Das Benehmen vieler Schreihälse (egal ob von links oder von rechts) missfällt mir sehr!
Viele Politiker werden geradezu magisch von laufenden Kameras angezogen - da muss man hin!  

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth ist entsetzt über den "brutalen Hass", der ihr in Dresden entgegenschlug ---> HIER !
Das verstehe ich, und für manche Sprüche ist meiner privaten Meinung nach Fremdschämen angesagt. Aber - auch das ist meine persönliche Meinung - Claudia Roth sollte auch nicht das Unschuldslamm spielen. Manche der lautstarken Demonstranten haben noch in guter Erinnerung, was vorher war, man schaue z.B. ---> HIER und HIER !
Selbstverständlich ist es keinerlei Pöbelei, wenn Frau Roth den Demonstranten entgegentritt und dabei gleich mal die Bemerkung fallen lässt, in "Bayern gibt es einen schönen Spruch, der heißt: O Herr, schmeiß Hirn herunter...!" ---> Video HIER !