Montag, 28. November 2016

Als Anregung für Ihre betriebliche Weihnachtsfeier...

In diesen Wochen steht uns das Grauen wieder bevor, in Form von allen möglichen und meis-
tens unmöglichen sogenann-
ten "Weihnachtsfeiern" - in der Firma, im Verein...
Manches, was da in den Betrieben unter Einwirkung von reichlich Alkohol geboten wird, ist einfach unterirdisch im Niveau (darüber demnächst mehr!). 

Und manchmal weiß man nicht, ob man staunen oder lachen soll, so wie bei diesem virtuosen Flötenspieler ("Jingle Bells" ist übrigens kein Weihnachtslied):

>
                                       Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

1 Kommentar:

  1. Ich habe so eine Alkoholfeier unter dem
    Vorwand der Weihnachtsfeier einmal mitgemacht,
    und als mein Chef mich sturzbesoffen angrapschen
    wollte, habe ich das Lokal verlassen.
    Das ist zwar fast zwanzig Jahre her, aber bei Ihrem
    Artikel fiel es mir gerade wieder ein - es war
    grauenhaft, auch die verkaterten Kollegen am
    nächsten Tag. "Chefchen" - wie wir ihn nannten,
    hat sich aber immerhin unter vier Augen bei mir
    entschuldigt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.