Donnerstag, 24. November 2016

Da darf man noch nicht mal den Kopf schütteln: Hilfe, das ist der neueste Internet-Trend...!

      Hinweis:  Die Predigt und die Tipps zum 1. Adventssonntag gibt's heute Nachmittag!
.
Selbstverständlich sind auch wieder Kirchenleute mit dabei, die meinen, auf diesen Zug auf-
springen zu müssen - der aller-
neueste Internet-Trend ist der, sich nicht zu bewegen!
Ja, liebe Leser, Sie haben keine Leseschwäche - nach dem Eis-
wasser überschütten im Vorjahr sieht man derzeit massenweise vor allem junge Leute dabei, wie sie nichts tun, und zwar alle auf ein Kommando hin. 

Alles muss erstarren und minutenlang in der zuletzt eingenommen Haltung verharren - das ist anscheinend wahnsinnig komisch...!
Man schaue Artikel ---> HIER und HIER !
Die Beweisvideos gibt's ---> HIER und HIER !
Ich hoffe jetzt nur inständig, dass gleich nicht massenweise Leserbriefe reinkommen, die behaupten, das würde im Pfarrbüro oder im Ordinariat auch so betrieben, und war täglich...
 

Kommentare:

  1. Naja, als Gag ist das ja mal ganz nett,
    wir haben das als Kinder beim Kindergeburtstag
    gespielt.
    Aber Kirchenvertreter müssen da bitte nicht weiter
    mitmachen...!!!

    AntwortenLöschen
  2. Googlekontenloser meint:
    ..."wahnsinnig komisch"...
    Genauso, wie in manchen Gegenden zu gewissen Zeiten "Helau", "Alaaf", "Narri Narro" und ähnliches gerufen wird und Millionen live oder im TV dabei sind.
    Ich meine, ein harmloses Vergnügen, was ein wenig Freude in den Alltag bringen kann.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================