Mittwoch, 2. November 2016

Dass ich bei "Radio Vatikan" eine aktive Verlinkung zu "katholisches.info" finde, überrascht mich...

Ach, tut das jetzt gut...! -
Ich bekomme ja des öfteren von einigen Lesern Rüffel, weil ich in meinen Artikeln auf diverse andere Seiten verlinke.
Mein eigentlich als bekannt vorausgesetzter Hinweis (siehe auch hier rechts am Rand die Infoleiste), dass eine Verlin-
kung nicht bedeutet, dass ich mit jener Seite inhaltlich einverstanden bin, ist jetzt wohl auch für "Radio Vatikan" überfällig.
Ich staunte heute nicht schlecht, als ich auf deren Facebook-Seite (in mei-
nem Link nach unten scrollen zum Artikel "Gestern um 8.00 Uhr") über Kardinal Koch und die eucharistische Gastfreundschaft steht doch tatsächlich immer noch ein direkt anklickbarer Direktlink zu "katholisches.info", von einem Leser gesetzt. ---> HIER !

Ich selbst habe ja kein großes Problem damit, weil ich auch meinen Lesern zutraue, sich eine eigene Meinung über Artikel und Internetseiten bilden zu können, aber irgendwie ist das doch bemerkenswert, oder...?!

Kommentare:

  1. Das hätte ich "Radio Vatikan" gar nicht
    zugetraut, diese neue Sympathie für "katholisches.info".
    Erfreulich!

    AntwortenLöschen
  2. Da ist ja wohl ein Unterschied,
    ob man als Seitenbetreiber selbst einen derartigen
    Link setzt - oder ob man die Linksetzung eines
    Leserbriefschreibers zulässt.
    Das sollte man nicht in einen Topf werfen!
    Dennoch habe auch ich mich ein wenig
    gewundert, weil die Seite "katholisches.info" doch
    ziemlich verschrien ist als sehr rechtslastig.
    Manche Redaktion hätte diesen Link gewiss unterdrückt;
    es spricht also auf jeden Fall für "Radio Vatikan",
    dass man dies nicht verschwinden lässt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================