Montag, 7. November 2016

"Haben Seelen aus dem Fegefeuer Menschen auf Erden besucht?", fragt Nachrichtenseite "CNA"

Die Themen Hölle und Fegefeuer werden heute allzu gerne verdrängt, leider auch in der katholischen Kirche. Welcher Priester wagt es noch, darüber zu predigen oder ein Seminar dazu anzubieten?
Ob das noch dem Motto geht, was ich ignoriere, das gibt's vielleicht auch gar nicht...?!
Es gibt natürlich auch das andere Extrem, so wie etwa Leute, die angeblich in regelmäßigem Gesprächskontakt mit Verstorbenen stehen. Und dann gibt es noch ein kleines Museum direkt beim Vatikan, das ziemlich ungewöhnlich ist. - Schauen Sie bitte ---> HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Fragen Sie heute mal einen xbeliebigen Katholiken
    nach dem Thema Fegefeuer.
    Da wird deutlich, wie weit der Skandal der Unwissenheit
    durch mangelhafte Berufsauffassung vieler Kleriker
    schon gediehen ist.

    AntwortenLöschen
  2. Unser Pfarrer hat meines Wissens
    auch noch nie darüber gepredigt.
    Man muss sich seine Informationen zusammen-
    suchen.

    http://members.aon.at/veitschegger/texte/ewigesleben.htm

    AntwortenLöschen
  3. Im katholischen Religionsunterricht
    wird das Thema auch verschwiegen, das passt ja.
    Würden die Märtyrer, die für ihren Glauben gelitten
    und gestorben sind, würden die heutigen Katholiken
    vermutlich als Heiden einordnen, als Heiden mit
    Taufschein.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================