Sonntag, 6. November 2016

In amerikanischem Pfarrbrief zu lesen: Hillary Clinton wählen ist eine Todsünde!

Da sind die Demonstranten immer bereitwillig zur Stelle: Am Samstag wurde vor einer Pfarrkirche demonstriert (wer das organisierte?), weil im Pfarrbrief der Pfarrei "Unbe-
fleckte Empfängnis" in San Diego zu lesen war, Hillary Clinton sei vom Teufel - und laut eingelegtem Faltblatt begeht derjenige eine Todsünde, der die Demokraten wählt. 

Klar, dass jetzt Druck auf den Bischof gemacht wird, den Pfarrer abzu-
setzen, und der Bischof erklärte denn auch, solch eine Äußerung sei mit der katholischen Lehre nicht vereinbar. Es scheint nicht ganz geklärt zu sein, wer für den Flyer im Pfarrbrief verantwortlich ist, aber der Pfarrer stellte klar, er wolle die Pfarrei weiter leiten und man begrüße dort diesen Flyer. Was man noch wissen sollte: Hillary Clinton hat sich immer wieder für Abtreibung, auch Spätabtreibung, ausgesprochen.

Ob solch ein Flyer im Pfarrbrief eine angemessene Methode ist?
Man lese ---> HIER und HIER und HIER und HIER und  HIER !