Sonntag, 20. November 2016

In dieser von Kardinal Woelki gesegneten Wohnanlage kommen besonders christliche Flüchtlinge unter!

Ein Leser machte mich dankenswerterweise auf ein neues lobenswertes Projekt in Köln aufmerksam, das dieser Tage von Kardinal Woelki eingesegnet worden ist:
Eine Wohnanlage, in der mehr als 100 Menschen wohnen können, darunter unbegleitete minderjährige Flüchtlinge,
aber auch 22 kleine Wohnungen speziell für christliche Flüchtlinge
- die Idee dazu hatten laut Kardinal Woelki orthodoxe Kirchenvertreter,
die ihn auf "die Notwendigkeit von Refugien für christliche Flüchtlinge" hingewiesen hätten.  

Man lese ---> HIER und HIER !
.
Tipp in eigener Sache:
Den "KREUZKNAPPEN" gibt's auch bei "google+" ---> HIER !

Man kann auch den "RSS-Feed" meines Blogs abonnieren, dann bekommt man jeden neuen Artikel sofort angezeigt ---> HIER !