Dienstag, 22. November 2016

Interview: "Große Teile des Volkes sind dumm"

"Deutschlandradio Kultur" hat mit dem Politikwissen-
schaftler Prof. Dr. Herfried Münkler gesprochen. Der findet, wenn die Schlagzeile stimmt, dass das Volk ziemlich dumm ist... ---> HIER !

Ein Soziologie-Kollege, Prof. Dr. Michael Hartmann,  findet das doch reichlich "herablassend" und behaup-
tet nun im Gegenteil: "Das Volk ist nicht dumm!"  ---> HIER !

Interessant, und damit haben wir Leser jetzt also die Wahl, wem wir eher zustimmen...

Kommentare:

  1. Es gibt nicht nur Dumme im Volk,
    sondern auch bei den Professoren...

    AntwortenLöschen
  2. Es sei Aufgabe der Eliten, das Volk klüger zu machen,
    kann man da im Interview mit Professor Münkler lesen.
    Aber, aber,
    da ist man doch schon feste dabei,
    mit den ständigen Attacken gegen die AfD, mit dem Löschen
    vieler kritischer Kommentare bei Facebook - und in diesem
    Blog! - mit ständigen Predigten von Woelki und Co.,
    dass man kein Christ mehr ist, wenn man gegen zu viele
    Flüchtlinge ist usw.
    Als in Sachen Umerziehung hat man sich doch wirklich
    angestrengt, aber wie es scheint, ist das vergebens.
    Vielleicht sollte man sich ein neues Volk besorgen?

    AntwortenLöschen
  3. Die Lösung

    Nach dem Aufstand des 17. Juni
    Ließ der Sekretär des Schriftstellerverbands
    In der Stalinallee Flugblätter verteilen
    Auf denen zu lesen war, daß das Volk
    Das Vertrauen der Regierung verscherzt habe
    Und es nur durch verdoppelte Arbeit
    zurückerobern könne. Wäre es da
    Nicht doch einfacher, die Regierung
    Löste das Volk auf und
    Wählte ein anderes?

    (Bertolt Brecht, 1953)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wir haben heute ein Regime wie in der DDR... :-)

      Da das die gesammelte Schreihals-Wutbürgerei offenbar wirklich glaubt, stimmt es schon, dass ein erheblicher Teil unseres Volkes dumm und geschichtsvergessen ist.

      Diese dauernden Vergleiche unseres sog. "Systems" mit der DDR-Diktatur sind nicht nur historisch grottenfalsch, sondern v.a. eines: eine zynische Verhöhnung der Opfer der DDR.
      Aber das macht den Tradis offenbar nichts aus.

      Löschen
    2. ...wo ist Ihr Problem? Ich habe lediglich einen großen deutschen Dichter zitiert. Oder sind Sie neidisch, weil Sie das nicht können?

      Löschen
  4. Da das Volk so dumm ist und zunehmend seine Stimme den Parteien des Demokratischen Blocks unter Führung unsere hochgeschätzten Frau Staatsratvorsitzenden verweigert, hat das ZK der CDUSPDSEDGRUENEN beschlossen, daß bei künftigen Wahlen nur noch vom ZK approbierte Kandidaten aufgestellt werden dürfen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================