Dienstag, 22. November 2016

Kardinal Marx: Kirche in Deutschland wird die mpulse des Papstes gerne aufgreifen!



Das päpstliche Schreiben "Misericordia et Misera" zum Abschluss
des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit (siehe inclusive Leserbriefen
---> HIER !
) macht nur Sinn, wenn es nicht ad acta gelegt wird, sondern bewusst gelesen und in seinen Intentionen umgesetzt wird. 

Dies hat Kardinal Marx nun für Deutschland in Aussicht gestellt:  
„Als Kirche in Deutschland freuen wir uns über diese weiteren Impulse des Heiligen Vaters, die wir gerne aufgreifen. Gerade seine klaren Hinweise an Priester und uns Bischöfe dürfen uns nicht gleichgültig lassen", erklärte er in einer Pressemitteilung als Vorsitzender
der Deutschen Bischofskonferenz ---> HIER !
Jetzt liegt es also an Kardinal Marx und seinen bischöf-
lichen Kollegen, ob den Lobesworten auch konkrete Taten folgen...


(Wie Sie richtig vermuten, liebe Leser, gibt es derzeit Probleme mit der von mir genutzten Blogger-Software, insbesondere mit den Schriften. Ich bitte um Verständnis...)