Montag, 28. November 2016

Macht nicht so viele Vorschläge, sondern tut wirklich was, so wie Frank Zander...!

Man könnte, man sollte,
man müsste, es wäre besser...  In Politik und Kirche werden oft tolle Vorschläge gemacht, doch Papier ist bekanntlich geduldig.
Auch in der Kirche sind manche mehr mit ihrer eigenen Karriere und mit Machtstreben beschäf-
tigt als mit dem Umsetzen des Evangeliums, wie Kardinal Woelki kürzlich richtig bemerkte... ---> HIER ! -- Mir imponieren Leute, die sich nicht erst drei-
mal hinten rum heben lassen müssen, sondern die eine konkrete Not sehen und dann beschließen: Das ist jetzt mein Projekt, da kümmere ich mich jetzt drum, im Rahmen meiner Möglichkeiten, und unter Einbeziehung von Gleichgesinnten, egal ob katholisch oder Muslim...

So einer ist der Musiker und Schlagersänger Franz Zander, der in diesem Jahr zum 22. Mal in Folge in Berlin eine riesige Weihnachtsfeier für Ob-
dachlose und Bedürftige organisiert. Da sage ich nur anerkennend: Hut ab - bravo!!!

Man lese über Frank Zander und die tolle Aktion ---> HIER und HIER
und das Beispiel-Video HIER !

1 Kommentar:

  1. Finde ich auch toll, und auch,
    dass dabei so viele Helfer mitmachen, und das
    seit vielen Jahren!
    Wo bleiben die Nachahmer???

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================