Sonntag, 27. November 2016

Muss das sein - ein schwuler Weihnachtsmarkt?

Um es gleich vorweg zu klären: Mir selbst ist
das sowas von wurstegal!
Von mir aus kann es vegane Weihnachtsmärkte geben, lesbisch-bisexuelle und was sonst noch. Ob es die Akeptanz solcher Minderheiten (z.B. sind geschätzte 2 % der Bevölkerung homo-
sexuell ---> HIER !) wirklich verbessert, wenn man sich selbst ständig mit Sonderveranstal-
tungen ausgrenzt, bezweifle ich allerdings.
Ich warte ja nur noch auf die Forderung nach Taxis (Taxen) nur für Schwule und extra gekennzeichnete Homo-Parkplätze...
---> HIER !