Freitag, 18. November 2016

Pfarrer attackiert Kollegen öffentlich: Die sind ja selber nicht gläubig!

Die Pfarrer selbst seien das größte Hindernis für Evan-
gelisation und Mission in Deutschland, weil sie selbst wichtige Glaubenaussagen nicht mehr für wahr hielten. Diesen Vorwurf äußerte der Bremer evangelische Pfarrer Olaf Latzel bei einem Mis-
sionstreffen in Chemnitz.
Laut Nachrichtenagentur "idea" geht er davon aus, dass dies 80 Prozent der Pfarrer betrifft, sie seien nicht im Glauben "wiedergeboren"
Harte Worte aus dem Munde eines Seelsorgers, der sich bereits einmal gründlich unbeliebt gemacht hat, sodass die Staatsanwaltschaft einge-
schaltet wurde und er zeitweise sogar unter Polizeischutz stand...

Man schaue ---> HIER und HIER und HIER und HIER !
Klar, er macht hier den Fehler, dass er das Ganze überzeichnet und damit Kritik auf sich zieht, aber letztlich ist da doch auch Wahres dran, oder...?