Mittwoch, 16. November 2016

Redakteure besorgt, dass Bundesregierung die Ausrichtung der Berichterstattung lenken will

Da war ich aber erstaunt, dass unsere öffentlich-rechtlichen Redakteure so mutig sind,
ihre Besorgnis über ein von
der Regierung organisiertes Treffen zum Thema Islam auszudrücken.
Man könnte dies zur "Aus-
richtung"
der Medien-Berichterstattung ("Deutungshoheit") gedacht haben, liest man da ...

Wie immer in solchen Fällen - das kommentiere ich nicht! ---> HIER
und HIER !

1 Kommentar:

  1. Hinter vorgehaltener Hand hört man sowas öfter,
    aber das man dies jetzt auch so klar im Internet ver-
    breitet, ist beachtlich und wirft ein interessantes
    Licht auf die Bestrebungen, nur positive Artikel zu
    erreichen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================