Samstag, 26. November 2016

Vatikan-Lotterie auch online: Ist es gut, dass Papst Franziskus zum Glücksspiel animiert?

Glücksspiel kann süchtig machen - so werden nicht nur Lottospieler pflichtgemäß ge-
warnt. Es gibt sogar spezielle Internetseiten, die vor den Gefahren des Glücksspiels war-
nen, das schon manche Familie ruiniert hat (---> HIER !)

Sollte man bei der zum wiederholten Male gestarteten Papst-Lotterie die Kirche im Dorf lassen und es locker sehen? - Oder ist die Freude einer Seite über online-Casinos berechtigt, wo in der Schlagzeile gejubelt wird "Leiden-
schaft für Glücksspiel beim Papst"
(---> HIER) ?

Ich schätze mal, das darf man ruhig locker sehen, da die Lotterie ja auch nicht dauernd läuft, sondern nur eine kurze Zeit, und der komplette Erlös kommt sozialen Zwecken zugute ---> HIER und HIER !
Eine grundsätzliche Anmerkung zu den päpstlichen Lotterien macht z.B. die römische Görres-Gesellschaft, wobei die neue geschäftstüchtige Idee des Losverkaufs im Internet noch nicht berücksichtigt ist. ---> HIER !

Der Preis von 10 Euro (!) pro Los ist für manchen freilich kein Pappenstiel, insbesondere wenn man mehrere Lose kauft. ---> HIER !