Donnerstag, 15. Dezember 2016

Armutsbericht der Bundesregierung: Dumm gelaufen, beim Schummeln erwischt...!

Wir sind bei den heutigen Fundsachen,
teils lustig, teils weniger lustig. - Zur letzteren Sorte gehört der neue Armuts-
bericht
der Bundesregierung, der leider belegt, dass immer mehr Menschen nicht mehr von ihrem Einkommen leben können und sich hoch verschulden. ---> HIER !

Jetzt kommt auch noch heraus, dass man da wahrscheinlich seitens der Bundesregierung die erste Version des Berichtes ein wenig "frisiert" hat, aber dummerweise wurde man erwischt... ---> HIER !
Wie man in diesem Video sieht, gilt nicht immer "rechts vor links", und der Mensch
als Krone der Schöpfung hat nicht immer Vorfahrt... ---> HIER !

Apropos Schummeln: Wird die Abiturnote "1,0" bald zur Standard-
note?
---> HIER !

Das ist auch unser liebster "Laptop"...  ---> HIER !
Und zum guten Schluss:  Na klar, in Zeiten von GENDER muss es
auch eine "Nikoläusin" geben... ---> HIER !

Kommentare:

  1. Ein Kompliment an die Medien,
    offenbar ist man lernfähig und betet nicht alle
    Verlautbarungen der Regierung nach.
    Die Lückenmedien sind aufgewacht?

    AntwortenLöschen
  2. Der eigentliche Punkt ist doch der,
    dass die Schere zwischen arm und reich immer
    weiter auseinanderklafft.
    Die Eliten bedienen sich aus den Steuergeldern,
    Gebühren usw., die die kleinen Leute aufbringen.
    Wenn z.B. der ZDF-Chefsprecher Claus Kleber
    pro Monat fast 50.000 Euro für seinen relativ
    stressfreien Job bekommt, dann steht das in keinem
    Verhältnis mehr zu der Schwerstarbeit, die z.B.
    ein Straßenbauarbeiter bei Regen, Wind und Hitze
    erledigen muss, dafür aber nur knapp 2.000 Euro
    bekommt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================