Mittwoch, 7. Dezember 2016

Im Bistum Mainz hat es gekracht: Offizial Dr. Peter Hilger distanziert sich öffentlich von Materialien zu "Amoris Laetitia"

Wie man heute bei "kathnews" und "kath.net" lesen kann, hat es im Mainzer Ordinariat gekracht.
Dort wurden vom Referat Erwachsenenbildung Materialien zu "Amoris Laetitia" online gestellt und sind dort (noch) herunterzuladen, von denen sich der Mainzer Offizial Prälat Dr. Peter Hilger öffentlich distanziert, er sehe das anders... 
---> HIER und HIER !

Die kritisierten Downloads sind (noch) aufrufbar ---> HIER  !
Wir ahnen es schon: Es wird nicht der letzte Ärger wegen "Amoris Laetitia" gewesen sein...