Dienstag, 13. Dezember 2016

Italienischer Priester will dieses Jahr keine Krippe aufbauen lassen - aus Rücksicht auf Muslime und Atheisten!

In den italienischen Medien und darüber hinaus ist es gerade ein Aufreger: Der Priester Sante Braggie aus der norditalienischen Stadt Cremona ("die Stadt der Geigenbauer" ---> HIER !)     will nicht, wie dort seit vielen Jahren üblich, in einer Ecke
des Friedhofs eine Krippen-
szene aufbauen lassen, weil dies nichtchristliche Menschen verär-
gern könnte,
deren Verstorbene auch dort begraben liegen, denn die Krippe liege "in Sichtweite" jener Gräber.
Wie der "Corriere della Serra" weiter schreibt, reagierten sowohl der Vorgänger dieses Pfarrers als auch örtliche Politiker mit Unverständnis über diese Entscheidung ohne Absprache. 

Man lese ---> HIER und HIER !