Montag, 26. Dezember 2016

Jesus als "Muskelmann" am Kreuz: So wird die Kirche attraktiver für schwule Männer?

Heutzutage wundert man sich über nichts mehr, und so er-
staunt mich der Weihnachts-
gruß der bekannten Homo-
Seite "queer.de" auch nicht wirklich, auf den mich ein Leser eben ganz aufgebracht auf-
merksam machte: Man wünscht "Frohe Weihnachten mit dem Sixpack-Jesus" und macht sich angeblich Gedanken, wie die Kirche "attraktiver für schwule Männer werden" kann. 

Da hat man in Südkorea eine etwas befremdliche, sehr muskulöse Jesus-
Figur am Kreuz entdeckt, die ein ehemaliger Pastor dort errichten ließ...

Wie ich in solchen Fällen immer schreibe: Das kommentiere ich lieber nicht weiter!
Man schaue ---> HIER und HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Offenbar denken diese Leute fast nur in den Kate-
    gorien der Fleischeslust, und dazu noch in ihrer
    ganz speziellen. Da will man lieber erst gar nicht
    wissen, was die sich zu Weihnachten schenken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und genau das haben sie auf ironische Weise mit dne Tradis gemeinsam, die ja auch unterleibsobsessiv sind. Sonst soll die Kirche sich bei "ethischen" Themen ja raushalten und immer schön "dogmatisch" sein, aber wenn's unterhalb der Gürtellinie geht, kann ihnen die Kirche gar nicht laut genug sein.

      Löschen
  2. Besser wäre, wenn die Schwulen sich mal andere
    Gedanken machen würden, nämlich die, wie sie
    durch ein anderes Benehmen als obiges für die
    Kirche attraktiver werden könnten!
    Sooo kann die doch keiner ernstnehmen!

    AntwortenLöschen
  3. Achherrje, was ein gekünstelter Aufreger des Knappen. Wenn wir in Europa einen weißen, blonde Jesus ans Kreuz schlagen, ist das ebenso realitätsfern. Hat nicht einmal wer gesagt, dass wenn Kühe an Christus glaubten, sie eine Kuh ans Kreuz hängen würden? So sind die Menschentiere halt...

    AntwortenLöschen
  4. Huch, Arnold Schwarzenegger am Kreuz! Hat er jetzt nen neuen Job gefunden??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein erster Gedanke war:
      »Bei der Macht von Grayskull...«
      :))

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================