Montag, 19. Dezember 2016

Kardinal Schönborn: Der Krieg im Islam ist erst am Anfang! - Brustkreuze nicht abgelegt!

Die österreichische Zeitung "Kurier"            hat ein Interview mit Kardinal Schönborn geführt. Darin ging es auch um das in Jerusalem abgelegte Brustkreuz von Kardinal Marx. Schönborn dazu: Die österreichi-
sche Bischofskonferenz sei auch offiziell am Tempelberg gewesen, "selbstverständlich alle mit unseren Brustkreuzen"

Beim Islam hofft Kardinal Schönborn auf Reformen, aber derzeit sei dieser in einer Lage wie im Dreißigjährigen Krieg, und der Konflikt zwischen den verschiedenen Par-
teiungen sei erst am Anfang! ---> HIER
und HIER !

Kommentare:

  1. Das Thema Brustkreuz wird Kardinal Marx aber
    gar nicht freuen. Ganz schön dreist von Kardinal
    Schönborn, das Kreuz einfach anzubehalten...!
    ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.