Mittwoch, 21. Dezember 2016

Katholischer Papst kauft Schuhe!

Na klar ist Papst Franziskus katholisch, auch wenn das einige wenige in Zweifel ziehen. Mit meiner augenzwinkernden Schlagzeile wollte ich den Edel-Tradis meinen Tribut zollen, die ihren Unmut über meinen vorigen Artikel kaum verbergen können, weil ich
da über einen evangelischen (Schreck lass nach!) Pfarrer (was, die dürfen sich auch Pfarrer nennen?) berichtet habe...

So, nun aber endlich zu den katholischen Schuhen des katholischen Papstes, sicher auch bei einem Katholiken in Rom gekauft: Papst Fran-
ziskus braucht wohl neue orthopädische Schuhe, und da war es ein ausgesprochen cleverer Schachzug von ihm, nicht zu einem Bäcker
oder Metzger zu gehen... ---> HIER !

... und damit mir nicht einseitige Berichterstattung vorgeworfen wird, gibt es noch etwas Ökumenisches hintendrauf: Wie man sieht, gibt es auch beim Aufstellen des Weihnachtsbaumes richtige Protze... ---> HIER !
In diesem Sinne: Allen Lesern - auch den evangelischen! - noch einen gesegneten Restadvent mit passendem Schuhwerk!